Eines gemütlichen Abends bei eurer Freundin Lara beschließt ihr, dass es mal wieder Zeit für „Wahrheit oder Pflicht“ ist. Die Aufgaben, die ihr euch gegenseitig stellt, werden im Laufe der Nacht immer verrückter.

Lara ist dran. Sie wurde herausgefordert, „Bloody Mary“ um Mitternacht heraufzubeschwören.

Keine gute Idee, wie sich herausstellen sollte.

Einer Legende nach würde der Geist von Bloody Mary die sie herbeirufende Person heimsuchen, die Kontrolle über ihren Körper übernehmen und ihre Seele zerstören.

Alles Humbug…oder?

Als die Uhr Mitternacht schlägt, sitzt ihr im stockfinsteren Badezimmer. Während Lara eine brennende Kerze so neben den Spiegel hält, dass gerade noch ihr Gesicht erkennbar ist, ruft sie nervös drei Mal:

„Bloody Mary, Bloody Mary, Bloody Mary.“

Nichts geschieht. Ihr seht euch enttäuscht an. War das alles?

Ein Schauer läuft euch über den Rücken, als Laras Spiegelbild plötzlich beginnt sich zu krümmen und zu verzerren. Ihre Hände verwandeln sich langsam in Klauen, ihre Augen werden blutrot und ein grässliches Grinsen zieht sich über ihr Gesicht. Plötzlich springt ein Wesen aus dem Spiegel und packt Lara beim Kopf. Messerscharfe Klauen graben sich in ihre Haut; Blut rinnt Laras Nacken herunter.

Das Wesen öffnet den Mund, flüstert Lara etwas ins Ohr und verschwindet wieder im zerstörten Spiegel. Kurz darauf strömen geisterhafte Gestalten aus Laras Körper und folgen dem Wesen in den Spiegel.

War das ... ihre Seele?

Im nächsten Augenblick springt eine blutrote, geisterhafte Gestalt aus dem Spiegel, zerstört diesen, und fährt in Laras Körper. Ihr Körper, erschüttert von der neuen Seele, die sie in Besitz genommen hat, fällt ruckartig zu Boden.

Panisch greift ihr nach euren Handys, um schnellstmöglich mehr über Bloody Mary herauszufinden. Der Wickedpedia-Artikel scheint hilfreich zu sein: „Sobald die Seele von Bloody Mary ihr Opfer übernommen hat, braucht sie 15 Minuten, um den Körper vollständig in Besitz zu nehmen. Gelingt ihr dies, ist die Seele des Opfers für immer gefangen.“ Das ist gar nicht gut!